Fortbildungsseminare in Österreich – Programm Kultur und Sprache

Das Österreichische Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) bietet für das Jahr 2018 an, 5 internationale Fortbildungsseminare für Deutschlehrende und Germanisteninnen und Germanisten, deren Erstsprache nicht Deutsch ist.

Es wird ganz besonders darauf hingewiesen, dass es möglich ist, für die Seminare eine finanzielle Unterstützung (Reisekosten, Aufenthalt) aus den Mitteln des Programms Erasmus+ zu beantragen. Der Antrag muss von der Bildungseinrichtung gestellt werden – Basisinformationen zum Erasmus+-Antrag sind auf der Webseite zu finden.

Die Antragsfrist für Erasmus+ endet am 5. Februar 2019 (12.00)

Neben den bewährten Fortbildungsseminaren in Österreich wird es weiter gerne auf die KuS-online-Seminare als neues Weiterbildungsformat aufmerksam gemacht und in der kommenden Woche zu zwei KuS Online-Workshops eingeladen!

17.12.2018, 16:00 Uhr: “Österreich vertextet – Literatur für Kinder und Jugendliche im DaF-Unterricht”

18.12.2018, 17:00 Uhr: „Sprechflüssigkeit im DaF-Unterricht“

Mehr Informationen zu den Webinaren (à ca. 90 Minuten) sowie den Anmeldelink finden Sie auf der Homepage: www.kulturundsprache.at.

Über die Homepage können Sie auch Landeskunde-Unterrichtsmaterial zu verschiedensten Themen erwerben, darunter auch das aktualisierte Österreich-Quiz, das nun wieder über den Onlineshop erhältlich ist.

Weitere Informationen zum Seminarprogramm: “Fortbildungsseminaren von „Kultur und Sprache“.